jung.bunt.aktiv

Mit Freund*innen reisen und sportliche Herausforderungen meistern, Gleichaltrige aus dem Senegal oder Aserbaidschan treffen, aber auch solidarische und ökologische Utopien denken und leben - all das und noch viel mehr kannst du bei uns machen.

Aktuelle Themen

Internationales

Viele Herausforderungen kennen keine nationalen Grenzen. Wir kämpfen für eine solidarische Gesellschaft ohne Grenzen und Rassismus. Auf unseren internationalen Begegnungen hinterfragen wir Vorurteile und schaffen ein tieferes Verständnis für Frieden und Respekt.

mehr...

Naturerlebnis

Wir wollen Natur nicht nur schützen, sondern sie auch erleben! Kleine Umweltdetektiv*innen gehen mit uns auf erste Entdeckungsreisen durch Wald und Wiese. Für Teamer*innen bieten wir naturpädagogische Methoden und Seminare zum Umgang mit Gruppen.

mehr...

Reisen und Sport

Bei unseren Städtereisen, Zeltlagern und Natursportangeboten bleibt keine*r lange allein. Wir planen und organisieren unsere Programme selbst und packen gemeinsam an. Wir stehen auf Natur, Vielfalt und bunte und aktive Reisegruppen.

mehr...

Transformation

Wir sind aktiv und gestalten die Gesellschaft, in der wir leben. Eine sozial-ökologische Transformation ist möglich, wenn wir den Mut haben für Utopien und neue Denkweisen. Tausche dich bei uns mit Gleichgesinnten aus, werde selber aktiv und erlebe Wandel hautnah.

mehr...
Aktuelle Termine
07.12.2018 – 09.12.2018

Bundesausschuss

Der Bundesausschuss ist das zweithöchste Gremium des Verbands. Hier werden die Aktivitäten für 2019 beschlossen.

mehr...
01.03.2019 – 03.03.2019

Das Vernetzungstreffen der Naturfreundejugend

2019 haben wir viel vor: internationale Jugendbegegnungen, Workcamps, Gedenkstättenfahrten und unser großes Bundestreffen im Herbst. Melde dich an und bringe deine eigenen Ideen in unsere Planungen ein.

mehr...
08.03.2019 – 10.03.2019

Smarter Wandel?! - I

Kann man die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammendenken? Was bedeuten Digitalisierungsprozesse für das Ziel einer sozial-ökologischen Transformation und was hat das konkret mit mir und meinem Leben zu tun? Diese und weitere Fragen wollen wir auf unseren vier Workshops in 2019 diskutieren und Antworten finden.

mehr...
22.03.2019 – 31.03.2019

Klima schützen- Brücken schlagen – Freund*innen werden

Aserbaidschan – das Land an der Brücke zwischen Europa und Asien, zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer. Im Jahr 2018 waren die Naturfreunde Aserbaidschan bei uns in Deutschland zu Besuch und wir haben uns mit den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) beschäftigt.

mehr...
05.04.2019 – 07.04.2019

Soziale Wanderung am Grünen Band

Hast du Lust, mit anderen jungen Menschen ein Wochenende in der Natur zu verbringen, dich zu bewegen und über Grenzen zu gehen?

mehr...
03.10.2019 – 06.10.2019

Bundestreffen

Das Bundestreffen ist ein mehrtägiges offenes, politisches und kulturelles Treffen für junge Menschen zwischen 14 und 26 Jahren. Sei dabei und mach es noch vielfältiger.

mehr...
Aktuelle Beiträge

Das war das Vernetzungstreffen

Wir, 20 Aktive, Ehrenamtliche und solche die es werden wollen sitzen in einem Stuhlkreis zusammen. Der Plan: Netzwerke knüpfen, Projekte entwickeln und sich über zukünftige und vergangene Erfahrungen austauschen.

mehr...

Workcamp Hand in Hand

Neun Tage Zeit, 37 Grad Außentemperatur, viele kleine und größere Arbeiten am Naturfreundehaus Niederrad – und 28 Menschen, die sich um die Reparatur kümmern wollen. Die Herausforderung: weder kennen sich die Freiwilligen noch sprechen alle eine gemeinsame Sprache.

mehr...

Wie viel Plastik verbrauche ich?

Bei unserem deutsch-senegalesischen-Austausch haben wir viel über Müll geredet. Doch wie viel Plastik verbrauchen wir selbst? Wir haben ein Experiment gestartet. Naturfreund*innen aus dem Senegal und aus Deutschland sammelten allen Plastikmüll, der bei ihnen in einer Woche anfällt.

mehr...

Versammlung der Naturfreundejugend Internationale

Am 12. Mai fand die General Assembly, das höchste Gremium der International Young Naturefriends (IYNF), im italienischen Cecina statt. Getagt wurde im wunderschönen Naturfreundehaus „Gran Pino“. Gastgeberin war die italienische Organisation GIAN-GIO.

mehr...

Meine Erlebnisse im Senegal

Unsere Reise beginnt in Dakar am Naturfreundehaus. In der Metropolregion ist einiges los und die ganze Nacht sind die Lichter der Industrien zu sehen. Es leben viele Menschen hier und das merkt man auch. Ich sehe Abfall, viele Autos und verschiedene Arten von Bussen.

mehr...

NaturFreunde Berlin planen Aktionen für Umweltdetektive

Gemeinsam geht es raus ins Grüne, um die Ruhe der Natur zu genießen, generationsübergreifend ins Gespräch zu kommen und sich auf Wege zu begeben, bei denen der Kinderwagen mitgenommen werden kann. Nun soll das Angebot unter dem Titel "Umweltdetektive" für Grundschulkinder ausgebaut werden.

mehr...
Materialien

[ke:onda] [9] 2/2018 - Friede, Freude, Streitkultur

Immer wieder treffen wir Menschen mit anderen Meinungen und Interessen, es kommt zu Diskussionen und Konflikten. Was muss passieren, damit am Ende beide Seiten aufeinander eingehen können und sich nicht nur gegenseitig Fakten an den Kopf werfen?

mehr...

Impulse 1-2018: Gestaltung nachhaltiger Städtetouren

Dieser Leitfaden dient als Hilfestellung zur Planung von Städtetouren nach dem Change and the City-Konzept. Damit bezeichnen wir Touren, die gemeinsam mit jungen Menschen entwickelt werden und die Impulse für eine alternative, nachhaltigere und jugendgerechtere Urbanität geben.

mehr...

KidsPower 2/2018: Entdecke die Welt!

Wir werfen unglaublich viel weg – in Deutschland sind das 462 Kilogramm pro Jahr pro Person. Was passiert denn mit dem Müll? Muss das überhaupt so viel sein? Und kann man daraus nicht noch etwas Sinnvolles machen?

mehr...

Klima Schützen Ordner

Der Ordner „Klima schützen“ beinhaltet viele Informationen zur Konzeption von Workshops und zeigt, wie junge Menschen für ein klimafreundliches Leben begeistert werden können.

mehr...

Kompakter Gesamtordner – „Umweltdetektive grenzenlos“-Materialien

Mit den Aktionskarten-Sets und Handbüchern zu den 4 Elementen, sowie dem optionalen Erlebnisbuch, lassen sich Umweltbildungs- und Naturerlebnisveranstaltungen für Kinder mit unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Hintergründen durchführen.

mehr...

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.