Termine

Unsere Landesverbände und Ortsgruppen bieten Workshops, Freizeiten und Jugendbegegnungen an. Bundesweit organisieren wir Fortbildungen und Fachkräfteprogramme.

03.10.2019 – 06.10.201903.10.2019 – 06.10.2019

Bundestreffen: Love Nature, Not Fascism

Unser Bundestreffen ist ein mehrtägiges offenes und politisches Jugendcamp für junge Menschen zwischen 14 und 26 Jahren. Sei dabei und mach es noch vielfältiger.

Vier Tage und Nächte werden wir zusammen sein. Wir werden am Lagerfeuer sitzen. Wir werden Berge erklimmen und Flüsse durchqueren. Wir werden singen und tanzen; ganz laut und wild. Wir werden miteinander diskutieren und phantasieren von einer gerechteren und lebenswerteren Welt für alle Menschen. Wir werden Freundschaften schließen und Pläne schmieden und uns versprechen, dass wir das Feld nicht den Demokratie- und Menschenfeinden überlassen. Wir möchten ein Zeichen setzen gegen Hass, Gewalt und Rechtsextremismus.

Das Bundestreffen steht dieses Jahr unter dem Motto „Love Nature. Not Fascism“. Es gibt:

  • Workshops, die sich mit unterschiedlichen Aspekten von Naturschutz, Umweltschutz und Rechtsextremismus beschäftigen
  • Natursportangebote
  • Die Möglichkeit neue Menschen kennenzulernen und den Alltag hinter sich zu lassen

Informieren, Diskutieren, Vernetzen:

Umweltgerechtigkeit, Demo-Training, Argumentationstraining, Klimaleugner*innen, Heimatdiskurs, Feminismus, Anastasia, Neue Rechte, Climate Justice, Handlungsstrategien, Solidarität, Menschenrechte. Dazwischen, danach und währendessen ist genug Zeit für Faulenzen, Akrobatik, Siebdruck, Yoga, Bogenschießen, Kanufahren, Klettern und vieles mehr.

Umweltschutz, Naturschutz, Rechtsextremismus?

Du engagierst dich im Natur- und Umweltschutz. Du verstehst dich als Weltbürger*in und setzt dich für
die Allgemeinen Menschenrechte ein. Du hältst dieses Zusammenspiel für selbstverständlich. Wir auch.

Aber ist dir klar, dass es auch rechtsextremes Engagement im Natur- und Umweltschutz gibt? Und weißt du,
dass dieses Engagement immer verknüpft ist mit Menschenfeindlichkeit und antidemokratischen Ideen? Hast
du schon mal von Heimatschützer*innen, völkischen Siedler*innen, Klimaleugner*innen oder der Anastasiabewegung gehört? Weißt du, dass Rechtsextreme den Natur- und Umweltschutz „zurückerobern“ wollen? Das willst du nicht zulassen. Wir auch nicht.

Veranstaltungsinfos
Datum: 03.10.2019 bis 06.10.2019
Reiseziel: Naturfreundehaus Teutoburg
Unterbringung: Mehrbettzimmer im Naturfreundehaus Teutoburg
Anreise: Gemeinsam von verschiedenen großen Städten
Veranstalter: Bundesgeschäftsstelle
Alter von: 14
Alter bis: 26
Preis: 50 Euro
Teilnehmer*innen: min. 80, max. 146
Anmeldung bis: 16.09.2019
Anmerkungen: Im Preis enthalten sind Verpflegung, Unterkunft sowie die Fahrtkosten von den zentralen Abreiseorten aus.

Tags: Reisen_und_Sport, Farn, Gegen_Rechts

 

Ja, ich möchte teilnehmen

Bitte schickt mir die Anmeldeunterlagen! Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Bitte schickt mir euren Newsletter
Ich habe die Reisebedingungen gelesen
Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen
Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.