Reisen und Sport

Bei unseren Städtereisen, Zeltlagern und Natursportangeboten bleibt keine*r lange allein. Wir planen und organisieren unsere Programme selbst und packen gemeinsam an. Wir stehen auf Natur, Vielfalt und bunte und aktive Reisegruppen.

Lina Mombauer
Ansprechpartner:
Lina Mombauer

Projektreferentin und Referentin für Kommunikation

slysiysnysaysØysnysaystysuysrysfysryseysuysnysdyseysjysuysgyseysnysdys.ysdysey
Tel. 030-29773278

Städtetouren

Auf unseren Städtereisen verlassen wir die ausgetretenen Touristenpfade und begeben uns auf die Suche nach neuen Impulsen. Wir besuchen Orte des Wandels, lauschen den Pionieren und Künstler*innen vor Ort und werden selber aktiv. Finde hier Ideen, wie du eine Stadt neu entdecken kannst.

Berlin_klein
Kristian Schaffner/Naturfreundejugend Deutschlands

In Zukunft wird ein immer größerer Anteil der Menschen in Städten leben. Städte spielen daher eine Schlüsselrolle für die Lösung ökologischer und sozialer Probleme. Doch um aus allen Nähten platzende Betonwüsten zu verhindern, braucht es kreative Impulse. In vielen Städten sind diese bereits zu finden. Doch um sie zu verbreiten benötigt es ein Umdenken in Politik und Gesellschaft.

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
(Mark Twain)

Stadt heute!

Stadt der Zukunft?

Wie sieht deine Stadt der Zukunft aus? Wenn du Lust hast dieser Frage nachzugehen solltest du mit auf eine unserer Reisen kommen oder eine unserer Audiotouren ablaufen.

Unsere Audiotouren!

Mit unseren Audioguides kannst du die Städte Berlin, Bremen, Eberswalde, Freiburg und Landau auf eigene
Faust erkunden. Sie eignen sich aber auch hervorragend für Gruppen: Egal ob Erstsemestertour, Jugendreise oder Klassenfahrt – wir geben dir neben Infos auch Methoden an die Hand, mit denen du gemeinsam mit anderen die Stationen und gesellschaftspolitischen Themen behandeln kannst. Jetzt hier anschauen!

Weitere Infos zur Gestaltung einer eigenen Tour findest du zudem in unserem Leitfaden.

Aktuelle Beiträge zum Thema Städtetouren

Besuch in Heidelberg

Bei unserem deutsch-aserbaidschanischen Austausch im September haben wir die Stadt Heidelberg besichtigt. Dabei haben wir nicht nur vieles über die Stadt erfahren, sondern auch zum Thema Nachhaltigkeit.

mehr...

Audiotour: Vom Kampf gegen Verdrängung im Szeneviertel

Vom unattraktiven Stadtteil zum Szeneviertel – so entwickelte sich die Neustadt in Bremen. Leider entstanden nicht nur neue, hippe Orte. Steigende Mieten verdrängten viele Menschen aus ihren Wohnungen. Betroffene Bremer*innen leisten jedoch Widerstand.

mehr...

Audiotour: Wandel mitgestalten – nicht nur mit dem Geldbeutel

Wandel gestaltet sich nicht von alleine. Städte können nie utopische Schauplätze werden, wenn wir nur am Rand stehen und zuschauen. Die Tour durch Landau zeigt vielfältige Projekte, die Impulse für das eigene Engagement geben.

mehr...

Audiotour: Freiraumeroberung – Auf Beton das Paradies

Berlin ist eine riesige Stadt. An vielen Ecken erscheint sie groß, grau und laut. Und es wird nicht besser. Im Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg sind zahlreiche weitere Bauprojekte in Planung. Viele Bewohner*innen stellen sich ihr zuhause jedoch anders vor.

mehr...

Audiotour: Gelebte Utopie im Stadtteil Vauban

»Unter Utopie versteht man heute eine realisierbare Unmöglichkeit«. Dieses Zitat des Schauspielers Hans Clarin stellen wir beim Rundgang im Freiburger Stadtteil Vauban auf die Probe. Ist hier ein Stadtteil der Träume bereits zur Realität geworden?

mehr...

Audiotour: Stadtträume - Visionen für eine lebenswerte Stadt

Wie Flächen in Städten genutzt werden ist häufig stark umkämpft. Diese Tour gibt einen Einblick, wie und von wem Räume beansprucht werden und welche Visionen Bewohner*innen von Eberswalde entwickelt haben.

mehr...

Freiräume in Berlin und Prag

Wunderbare, unglaublich inspirierende zehn Tage liegen hinter mir. Angefangen mit echten Geschichten über die Hausbesetzerszene in den 1980ern und beendet mit einem gemeinsamen Abend in einem aktuell besetzten Haus in Prags aufsteigendem Viertel Žižkov.

mehr...

Gentrifizierung in Bremen

Trotz eisiger Temperaturen kamen 35 junge Menschen zum Jugendhaus Buchte, um an der Change and the City-Tour der Naturfreundejugend Bremen teilzunehmen. In Zukunft soll die Tour zum selber ablaufen als Flyer mit Audioguide aufbereitet werden.

mehr...

Stadt und Utopie in Freiburg

Kristian und Michèle waren auf unserer Change and the City-Tour in Freiburg dabei. Diese Tour drehte sich rund um die sozial-ökologische Transformation innerhalb Freiburgs. Sie besuchten interessante Initiativen und sind durch den Südschwarzwald gewandert.

mehr...

Change and the City in Berlin

Unter dem Motto "Her mit dem schönen Leben" fand die erste Change and the City-Tour in Berlin statt. Vom Plausch auf dem begrünten Dach, über Diskussionen zu „gelebter Vielfalt“ bis hin zum Bummel im Second-Hand-Laden hat die Gruppe viel erlebt.

mehr...
Materialien zum Thema Städtetouren

Impulse 1-2018: Gestaltung nachhaltiger Städtetouren

Dieser Leitfaden dient als Hilfestellung zur Planung von Städtetouren nach dem Change and the City-Konzept. Damit bezeichnen wir Touren, die gemeinsam mit jungen Menschen entwickelt werden und die Impulse für eine alternative, nachhaltigere und jugendgerechtere Urbanität geben.

mehr...

Förderhinweis

Die Touren und Methoden sind im Rahmen des Projektes Change and the City entstanden. Das Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die Mittelbereitstellung erfolgt auf Beschluss des Deutschen Bundestages.

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.