24.10.2020 – 25.10.2020

Digitales Vernetzungstreffen

Diesmal digital: Auf den Vernetzungstreffen kannst du dich direkt einbringen, Neues lernen und mit anderen Aktiven aus allen Landesverbänden die Projekte der Naturfreundejugend voranbringen.

Wir treffen uns online über das Programm Zoom um uns auszutauschen, Neues zu lernen und zu diskutieren. Du kannst an einzelnen Workshops oder direkt am kompletten Programm dabei sein:

Samstag 24.10.2020

13:00 - 15:00 Uhr: Jung sein in der Krise
Fast von einem Tag auf den anderen stand das öffentliche Leben ab März still - keine Schule, keine Uni, keine Veranstaltungen. Wie haben sich diese Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie für Jugendliche und junge Erwachsene angefühlt? Welche Kritik üben Jugendliche daran? Und was können wir daraus für die dunkle Jahreszeit lernen? Über diese Fragen werden wir mit der Mitautorin der Studie "Erfahrungen und Perspektiven von jungen Menschen während der Corona-Maßnahmen", Johanna Wilmes von der Goethe-Universität Frankfurt am Main, diskutieren.

15:30 - 17:30 Uhr: Nie wieder Moria. #LeaveNoOneBehind
Seit der Nachricht, dass Moria in Flammen steht, ist ein Monat, sind viele weitere Nachrichten vergangen. Wie sieht es heute dort aus? Wie gehts es den geflüchteten Menschen? Was wünschen sie sich? Und was können wir als Privatpersonen und als Teil der Zivilgesellschaft tun, außer fassungslos die Bilder zu sehen? Darüber möchten wir mit Aktivist*innen vor Ort sprechen. (Seebrücke - angefragt)

18:00 - 20:00 Uhr: Wer zahlt, gewinnt Freiheit?
Was wird passieren, wenn ein Impfstoff gegen COVID-19 entwickelt wurde? Wie wird der weltweit verteilt? Bekommt das Land zuerst genügend Impfdosen, das das meiste Geld auf den Tisch legt? Was muss passieren, damit Medikamente öffentliche Güter werden, zu denen alle Menschen gleichermaßen Zugang haben? Diese Fragen diskutieren wir mit Dr. Andreas Wulf von medico international.

ab 20:30 Uhr: Offene Abendrunde
Was macht die Pandemie mit uns Naturfreund*innen? Wie geht’s euch damit - als Menschen und als Aktive bei der Naturfreundejugend? Was plant ihr in den nächsten Monaten? Und zum Abschluss des Tages gibt es aus vielen guten Gründen noch ausreichend Gelegenheit zum Lachen und Spielen.

Sonntag 25.10.2020

15:30 - 17:30 Uhr: Was darf die Polizei? Und was darf sie nicht?
Institutionalisierter Rassismus findet in der polizeilichen Praxis einen starken Ausdruck im Racial Profiling. Man spricht von Racial Profiling, wenn Polizist*innen, jemanden anhalten, durchsuchen, befragen oder verhaften, weil ihnen diese Person wegen ihrer vermeintlichen Herkunft oder Merkmalen wie Hautfarbe und Sprache verdächtig erscheint. Darüber möchten wir mit Yasmina von KOP sprechen und Möglichkeiten kennenlernen, mit denen wir selbst gegen rassistische Polizeigewalt aktiv werden können.

18:00 - 20:00 Uhr: "Naturfreunde - 125 Jahre internationale Solidarität" - Lasst uns gemeinsam 125 weitere Jahre gestalten
Die Naturfreunde Bewegung feiert dieses Jahr 125 Jahre - doch wie stellen wir uns als junge Menschen die Zukunft für die Naturfreunde-Bewegung vor? Genau dieses Thema werden wir in diesem Workshop von der IYNF (International Young Naturefriends) gemeinsam mit jungen Naturfreund*innen aus verschiedenen Ländern diskutieren.
(Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung)

Wichtig: Bitte gib bei deiner Anmeldung als Anmerkung an, an welchen Workshops du teilnehmen möchtest!

Veranstaltungsinfos
Datum: 24.10.2020 bis 25.10.2020
Veranstalter: Naturfreundejugend Deutschlands
Preis: kostenfrei
Anmerkungen: Das Vernetzungstreffen findet online über das Programm Zoom statt. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung versandt.

Tags: Jugendbeteiligung, online

 

Ja, ich möchte teilnehmen

Bitte schickt mir die Anmeldeunterlagen! Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Bitte schickt mir euren Newsletter
Ich habe die Reisebedingungen gelesen und akzeptiere diese
Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.