Folge 9: Klimaneutrale Schulen! Können Schüler*innen den Wandel auslösen?

Die meisten kommunalen Gebäude sind Schulen. Eine klimaneutrale Kommune ist ohne klimaneutrale Schulen nicht denkbar. In dieser Folge unseres Podcasts reden wir mit Schüler*innen, die sich für Klimaschutz an ihrer Schule einsetzen.

Schüler*innen gehen weltweit mit Fridays For Future auf die Straße, um sich für mehr Klimaschutz einzusetzen. Sie verschaffen sich politisch Gehör und erheben ihre Stimme mit klaren Forderungen. Was liegt dann näher, als sich direkt an der eigenen Schule für Klimaneutralität zu engagieren?

Das Projekt Schools4Future des Wuppertal Institutes und des Büro Ö Quadrat begleitet Schüler*innen aus ganz Deutschland dabei. Denn Schulen sind einerseits Orte der politischen Bildung und Auseinandersetzung mit der Klimakrise. Andererseits sind Schulen kommunale Gebäude. Eine klimaneutrale Kommune ist ohne klimaneutrale Schulen also nicht denkbar. Was die Schüler*innen tun, um ihre Schule klimaneutral zu gestalten, welche Hindernisse sie auf ihrem Weg überwinden müssen und welche Erfolge sie auch feiern können, erfährst du in dieser Folge von „Hört die Signale“.

Viel Spaß beim Anhören. Den Podcast findet ihr auch auf den diversen Plattformen wie beispielsweise Antennapod, Spotify, itunes, deezer, podcast.de oder google podcasts.

Weitere Infos:

Hört die Signale ist der Podcast der Naturfreundejugend Deutschlands. Weitere Informationen unter podcast.naturfreundejugend.de