Folge 10: Mehr als ein neuer Motor! Wie geht eine klima- und sozialgerechte Mobilität?

Derzeit ist der Verkehrssektor für 20 % aller Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich. Neben den Umweltproblemen existiert zudem eine große Gerechtigkeitslücke. In dieser Folge unsere Podasts reden wir über die Zukunft der Mobilität.

In den letzten Jahrzehnten wurden die Klimaziele im Verkehr Jahr für Jahr verfehlt. Flächenversiegelung, Ressourcenverbrauch, Luft- und Lärmverschmutzung - die Folgen des autogerechten Verkehrs für die Umwelt sind verheerend. Aber neben den Umweltproblemen existiert auch eine große Gerechtigkeitslücke in unserer Mobilität.

Im Podcast sprechen wir darüber, welche Gruppen aktuell nicht mitgedacht werden und wie eine wirklich sozial-ökologische Verkehrswende gelingen kann. Mit Stimmen von Tobi Rosswog, Aktivist und Autor von “Aktionsbuch Verkehrswende” und Kilian Frey, Mitarbeiter im Fachgebiet Verkehr und Umwelt beim Umweltbundesamt und einer der Autoren des Positionspapiers “Verkehrswende für ALLE”.

Viel Spaß beim Anhören. Den Podcast findet ihr auch auf den diversen Plattformen wie beispielsweise Antennapod, Spotify, itunes, deezer, podcast.de oder google podcasts.

Weitere Informationen:

Hört die Signale ist der Podcast der Naturfreundejugend Deutschlands. Weitere Informationen unter podcast.naturfreundejugend.de