Home | Impressum | Kontakt

Das war die 11. Bundeskonferenz

Vom 28. bis 30. April 2017 kamen mehr als 90 junge Naturfreund*innen und Gäste zur 11. Bundeskonferenz der Naturfreundejugend Deutschlands nach Weimar. Neben dem Beschluss gemeinsamer Positionen fand auch die Wahl der Bundesleitung statt. Malin und Wendelin bilden die Doppelspitze und werden zusammen mit Frauke, Sezen, Flo, Jannis und Tina die Naturfreundejugend durch die nächsten zwei Jahre begleiten.

Die neue Bundesleitung

Bundesleitung_bearbeitet_klein
Ehrenamtliche Bundesleitung (von links nach rechts): Sezen Cakmak, Wendelin Haag, Tina Birnbach, Frauke Gehrau, Florian Hellwig, Sina Franz, Jannis Gustke, Malin Holtmann

Malin Holtmann wurde zur Bundesleiterin und Wendelin Haag zum Bundesleiter der Naturfreundejugend gewählt. Weitere Mitglieder der Bundesleitung sind Sezen Cakmak, Tina Birnbach, Frauke Gehrau, Florian Hellwig, Sina Franz und Jannis Gustke.

Zusätzlich wurden folgende Personen als Sondermandate zu bestimmten Themen gewählt: Sascha Böhm (Sondermandat Finanzen), Maik Hauck (Sondermandat Soziales Wandern), Jonas Duhme (Sondermandat Migration und Flucht), Jannis Pfendtner (Sondermandat Hochschulgruppen), Sabine Yildirim (Sondermandat internationale Jugendarbeit).

Beschlossene Positionen

Vor Ort wurde eifrig diskutiert, um Positionen gerungen und abgestimmt. Folgende Positionspapiere sind dabei verabschiedet wurden und stehen für die Werte und Ziele der Naturfreundejugend:

Naturfreundejugend grenzenlos solidarisch: Das gute Leben für alle!

Weg mit den G20 – Her mit der gerechten Welt! Gegen den G20-Gipfel 2017 in Hamburg

Für eine friedliche Welt

Danksagung

Wir bedanken uns beim Landesverband Thüringen für die tolle Zusammenarbeit in der Organisation der Bundeskonferenz. Ein großer Dank geht zudem an alle Gäste und Redner*innen, die uns auf der Konferenz unterstützt haben.

Eindrücke von der Bundeskonferenz

DSC_2571

DSC_8514

DSC_8576

DSC_8469

DSC_8672

DSC_8548

Galerie