29.07.2021

Patriarçüş!

Über die Folgen der Pandemie für FLINTA*

Frauen, Lesben, inter, trans, agender und weitere Personen, die besonders unter den patriarchalen Strukturen der Gesellschaft leiden (kurz FLINTA*), stehen in der Corona-Pandemie vor besonderen Herausforderungen. Veranstaltungen fielen aus und Beratungsangebote mussten eingeschränkt werden. Wurde sexuelle und geschlechtliche Vielfalt bei den politischen Maßnahmen berücksichtigt oder erleben wir eine Rückkehr zu traditionellen Geschlechterverhältnissen? Wie wirkt sich die Lage auch auf die psychische Gesundheit der Betroffenen aus? Darüber sprechen wir mit Samira Grabarz von LesMigraS. Zum Abschluss der Veranstaltung spielen wir gemeinsam ein queer-feministisches Quiz, das von Feminist Pursuits organisiert wird.

Die Veranstaltung findet online über das programm Zoom statt. Die Einwahldaten erhältst du nach der Anmeldung.

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe "Gute Besserung?!". Weitere Veranstaltungen sind: 

Veranstaltungsinfos
Datum: 29.07.2021
Zeit: 19:00
Veranstalter: Naturfreundejugend Berlin

Tags: online

 

Ja, ich möchte teilnehmen

Bitte schickt mir die Anmeldeunterlagen! Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Bitte schickt mir euren Newsletter
Ich habe die Reisebedingungen gelesen und akzeptiere diese
Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese