29.05.2021

Krisenintervention auf Ferienfreizeiten - Seminar 2: Vertiefung

In diese zweiteiligen Fortbildung geht es darum, Teamer*innen anhand von Grundlagen der Traumapädagogik Handlungsmöglichkeiten und Verständnis für ihre Rolle als Helfer*innen in Krisensituationen zu vermitteln. Neben Theorieinputs, Selbstreflektion und Austausch werden gemeinsam Krisensituationen bearbeitet und Hilfs- und Lösungsmöglichkeiten gefunden. Die Seminare bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln besucht werden.
 
 

Krisenintervention auf Ferienfreizeiten- Der Umgang mit problematischen Situationen

 
Seminar 1: Grundlagen // Montag 17.5. // 18 Uhr// digital (zoom)
 

Seminar 2: Vertiefung // Samstag 29.5. // 11-ca.13.30 Uhr // digital (zoom):

Inhalt:

  • Wiederholung Grundlagen
  • Arbeit in Kleingruppen zu Hilfsmöglichkeiten für 3 Krisensituationen + Reflektion der Lösungsmöglichkeiten im Plenum
  • Anhand von realen Beispielen aus der Praxis werden Grundlagen erläutert und Handlungsstrategien entwickelt.

David Klöcker, der schon selbst auf unseren Freizeiten geteamt hat, ist

  • Diplom Sozialwissenschaftler,
  • Systemisch-Integrativer Berater und
  • Traumafachberater / Traumapädagoge und
  • arbeitet hauptberuflich beim Psychosozialen Dienst der Kinderklinik II am Uniklinikum Essen.
 
Veranstaltungsinfos
Datum: 29.05.2021 11:00 bis 13:30
Reiseziel: digital (zoom)
Veranstalter: Naturfreundejugend Nordrhein-Westfalen
Alter von: ab 16 Jahre
Anmerkungen: Die Stunden können auch zum Erhalt der Juleica angerechnet werden und ihr erhaltet eine Teilnahmebestätigung.

Tags: online, fortbildung, gremien, gremium, gruppen_leiten, juleica

 

Ja, ich möchte teilnehmen

Bitte schickt mir die Anmeldeunterlagen! Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Bitte schickt mir euren Newsletter
Ich habe die Reisebedingungen gelesen und akzeptiere diese
Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese