06.03.2022

Begegnungsseminar zu Körperbewusstsein und Selbstfürsorge

Canva Pro
Kurz vorm Weltfrauenkampftag schon einmal gemeinsam tief durchatmen....

Körperbewusstsein und Selbstfürsorge als aktivistische Praxis.

Körper, besonders Frauenkörper, stehen unter enormen gesellschaftlichem Druck. Schönheitsideale, Normgrößen und eine Kosmetik und Fashion-Industrie, die sich an den Selbstzweifel ihrer Kundinnen bereichert. Egal ob dick, dünn, groß, klein, weiblich, androgyn oder what ever - du scheinst niemals schön genug zu sein.

Schwachsinn! Bullshit! F**k that.
Unsere Körper und so auch wir sind einzigartig schön und überhaupt hat dein Körper niemanden zu interessieren außer dir. Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst. In welcher Form das auch immer sein mag.
Wir werden an diesem Tag einen kurzen Blick in die Geschichte und deren Schönheitsideale werfen, Methoden erkunden, wie wir eine liebevollere Verbindung mit uns aufbauen und wie wir Selbstfürsorge in unseren Alltag integrieren können.
Für alle die sich als Frauen identifizieren, unabhängig des biologischen Geschlechts.

Anmeldung unter: 2ag2ng2mg2eg2lg2dg2ug2ng2gg2Øg2ng2fg2jg2-g2ng2dg2sg2.g2dg2eg

Veranstaltungsinfos
Datum: 06.03.2022 11:00 bis 18:00
Reiseziel: voraussichtlich: Was mit Herz e.V., Windthorststraße 3-4, 30167 Hannover
Veranstalter: Naturfreundejugend Niedersachsen
Preis: kostenlos
Teilnehmer*innen: max. 15
Anmeldung bis: 26.02.2021
Anmerkungen: Unter Fachlicher Leitung von Lotta Faidini.
www.lotta-faidini.de/

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt.
Bitte mit Voranmeldung.

Es gilt die 3G-Regel

Tags: mitmachen