25.09.2020

Geschichte der Arbeiterjugendbewegung

Vorwärts und nicht vergessen? Arbeiterwohlfahrt, Jusos Arbeiter-Samariter-Bund, SJD- die Falken oder Naturfreunde(-jugend) haben mehr gemeinsam als vielen heute bewusst ist.
Die Arbeiter*innenjugendbewegung bildete sich Anfang des 20. Jahrhunderts parallel zur bürgerlichen Jugendbewegung, allerdings mit dem Ziel soziale und politische Gleichberechtigung zu erkämpfen. Zum ersten bundesweiten Treffen 1920 in Weimar reisten 2000 Jugendliche aus ganz Deutschland an. Wo liegen die Wurzeln der Arbeiter*innenjugendbewegung, welche Aktualität haben ihre Themen auch heute noch und wie gehen wir damit um?
 
Sophie Rheinlassöder vom Archiv der Arbeiterjugendbewegung nimmt uns Anhand von Fotografien mit auf eine Reise in die Vergangenheit und wird bei den Veranstaltungen jeweils lokale Bezüge herausstellen.
 
 
 
Aufgrund der begrenzten Kapazitäten der Räumlichkeiten durch das Schutzkonzept wird um eine Voranmeldung gebeten.
Veranstaltungsinfos
Datum: 25.09.2020
Zeit: 18:00
Reiseziel: Nucleus, Bismarckstraße 75, 67059 Ludwigshafen am Rhein
Veranstalter: Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz
Anmeldung bis: 24.09.20
Anmerkungen: Max. Teilnehmerzahl: 25

Tags: Arbeiterjugend, Geschichte, Arbeiterjugendbewegung, Jugendbewegung

 

Ja, ich möchte teilnehmen

Bitte schickt mir die Anmeldeunterlagen! Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Bitte schickt mir euren Newsletter
Ich habe die Reisebedingungen gelesen und akzeptiere diese
Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.