31.01.2020

Umwelt und Klima – Wohin wollen wir?

Forum und Vorstellung der Ergebnisse zur Jugendstudie „Zukunft? Jugend fragen!“ vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt. Eingeladen sind junge Menschen ab 14 Jahren aus ganz Deutschland.

In einer Repräsentativerhebung wurden die Einstellungen von rund 1.000 jungen Menschen zu Umwelt- und Klimathemen abgefragt. Für das Bundesumweltministerium (BMU) und das Umweltbundesamt (UBA) war besonders wichtig zu erfahren, was junge Menschen über Umwelt und Klima denken, wie sie sich engagieren und welche Maßnahmen ihnen zum Umwelt- und Klimaschutz wichtig sind. Die Jugendstudie wurde 2019 zum zweiten Mal durchgeführt. Das Besondere: Die Beteiligung junger Menschen zog sich als roter Faden durch das Projekt. Ein Jugendbeirat mit zehn jungen Menschen zwischen 15 und 22 Jahren war und ist eng in Konzeption, Durchführung und Reflektion der Studienergebnisse eingebunden.

Die Ergebnisse der repräsentativen Studie werden auf der Veranstaltung durch den Jugendprojektbeirat vorgestellt.

Durchgeführt wurde die Jugendstudie durch das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung und Partner*innen.

Mit Dir diskutieren:

  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze
  • der Präsident des Umweltbundesamtes Dirk Messner
  • und der Jugendprojektbeirat der Studie.

Reise- und Übernachtungskosten können nach vorheriger Absprache übernommen werden.

Alle Infos: www.ioew.de/jugendforum
Anmeldung bis 15. Januar 2020: www.ioew.de/anmeldung-jugendforum

Die Veranstaltung wird vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und des Umweltbundesamtes organisiert.

Veranstaltungsinfos
Datum: 31.01.2020 12:00 bis 17:15

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.