Termine

Unsere Landesverbände und Ortsgruppen bieten Workshops, Freizeiten und Jugendbegegnungen an. Bundesweit organisieren wir Fortbildungen und Fachkräfteprogramme.

04.08.2019 – 24.08.2019

Wandern im Valgrande

Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken, denn: Festgelegte Wanderrouten gibt es nicht, sodass jeden Abend am knisternden Lagerfeuer der nächste Abschnitt geplant wird. Drei Wochen sind wir im Naturpark unterwegs, wir haben unsere Verpflegung, sowie Isomatte und Schlafsack auf der Tour dabei und übernachten in und an den aufgegebenen Steinhütten der früheren Hirten.

Nächster Halt: Wildnis!
Der seit über 50 Jahren unbesiedelte Nationalpark Val Grande in Norditalien bildet mit seinen langen Tälern,
klaren Bächen und hohen Graten das größte zusammenhängende Wilderness-Gebiet der Alpen. Diese atemberaubende Landschaft fernab der Zivilisation bietet uns mit ihrem Netzwerk von einsamen Pfaden und verlassenen Siedlungen die Möglichkeit, bei dieser Wandertour in diese verwunschene Welt einzutauchen - Völlige Freiheit! Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken, denn: Festgelegte Wanderrouten gibt es nicht, sodass jeden Abend am knisternden Lagerfeuer der nächste Abschnitt geplant wird. Drei Wochen sind wir im Naturpark unterwegs, wir haben unsere Verpflegung, sowie Isomatte und Schlafsack auf der Tour dabei und übernachten in und an den aufgegebenen Steinhütten der früheren Hirten.

Veranstaltungsinfos
Datum: 04.08.2019 bis 24.08.2019
Reiseziel: Val Grande im Tessin
Anreise: von Bielefeld Hbf mit dem Nachtbus
Alter von: 16
Alter bis: 26
Preis: Mitglieder: 400 Euro, Nichtmitglieder: 500 Euro
Ermäßigung: Ermäßigungen für Geschwister
Teilnehmer*innen: min. 6, max. 18
Anmerkungen: Diese anspruchsvolle Tour ist nur etwas für geübte Wander*innen mit guter Kondition und Trittsicherheit, denn der Einblick in diese tolle Naturlandschaft nahe des Lago Maggiore muss sich regelrecht verdient werden. Voraussetzung für die Teilnahme an der Fahrt nach Val Grande ist die Teilnahme an der Ostertour auf dem Hermannsweg.
Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.