Soziale Medien für internationale Begegnungen nutzen

Instagram, Facebook, Youtube und Co. sind aus unserem Alltag kaum noch weg zu denken. Doch können sie auch genutzt werden, um Inhalte zu verbreiten und junge Menschen für internationale Begegnungen zu begeistern?

Die Handreichung gibt Hinweise, Tipps und Methoden für die Social Media Arbeit: von der Ansprache über die Bewerbung einer internationalen Begegnung bis hin zu der medienpädagogischen Arbeit vor Ort.

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.