Referent*in gesucht

Die NaturFreunde Deutschlands suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in zur fachlichen Beratung und Unterstützung der fast 400 Naturfreundehäuser.

Die NaturFreunde Deutschlands e.V. Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur sind ein von Mitgliedern getragener politischer Freizeitverband mit Wurzeln in der internationalen Arbeiterbewegung seit 1895. Sie vertreten heute ein Konzept einer starken Nachhaltigkeit und einer sozialökologischen Transformation der Gesellschaft. In den fast 400 Naturfreundehäusern, den Bildungs- und Übernachtungshäusern der lokalen NaturFreunde-Vereine, in Deutschland ermöglichen sie vielfältige Aktivitäten. Als Sportverband bilden sie in den wichtigsten Natursportarten aus, vom Bergsteigen über Skifahren bis zum Kanu und dem Wandern.

Für die Bundesgeschäftsstelle der NaturFreunde in Berlin, die sich als zentrale Dienstleisterin für die Aktivitäten eines föderalistisch aufgebauten Verbandes und des Naturfreundehäuserwerkes versteht, suchen wir zum 1. Juli 2021

eine*n Referent*in zur fachlichen Beratung und Unterstützung der fast 400 Naturfreundehäuser (Vollzeit, befristet)

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2021 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Zentrale Ansprechperson gegenüber den Naturfreundehäusern und den dahinterstehenden lokalen NaturFreunde-Vereinen, besonders in Bezug auf die Beratung hinsichtlich staatlicher Corona-Hilfeleistungen.
  • Administrative Beratung und Unterstützung der lokalen Antragsteller*innen in den Antrags- und Nachweisphasen.

Wir erwarten:

  • Sie verfügen über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, idealerweise auch im Kontext von gemeinnützigen Unterkünften wie Naturfreundehäusern und können – z.B. zur Beantragung von Coronahilfen – erste Orientierung bieten.
  • Sie können insbesondere die o.g. Kenntnisse in Bezug zu den Besonderheiten von gemeinnützigen Vereinsstrukturen, welche die Bildungseinrichtungen betreiben, einordnen und entsprechend grundsätzlich beraten.
  • Sie haben Lust, viel per eMail und Telefon zu kommunizieren, sind freundlich und bringen viel Geduld und Verständnis mit – auch in schwierigen Fällen sowie bei unerfahrenen Personen.
  • Sie arbeiten schnell, lösungsorientiert sowie fristgerecht und arbeiten auch bei größerem Aufgabenanfall genau und verlässlich und behalten dabei den Überblick.
  • Projektarbeit kann eigenverantwortlich und zielorientiert mit hohem Anspruch umgesetzt werden.
  • Berufserfahrungen mit Verbands- und Ehrenamtsstrukturen sowie Empathie für Ehrenamtliche sind von großem Vorteil.

Wir bieten:

  • Die Arbeit in einem motivierten Team und eine wertschätzende Führungskultur.
  • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege.
  • Verantwortung und herausfordernde Aufgaben mit Gestaltungsspielraum.
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung.
  • Einen Arbeitsplatz im lebendigen Berlin-Friedrichshain mit der Option des mobilen Arbeitens, sofern es die Aufgaben zulassen.

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, senden Sie uns Ihre Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei, gerne ohne Foto, bis zum 07.06.2021 per eMail an 8b08e08w08e08r08b08u08n08g08Ø08n08a08t08u08r08f08r08e08u08n08d08e08.08d08e08.0

Bitte verzichten Sie auf ein allgemeines Anschreiben und beantworten Sie stattdessen kurz die folgenden Fragen:

  1. Was bringen Sie bereits an konkreten Erfahrungen und/oder persönlichen Eigenschaften mit, um die beschriebenen Aufgaben gut erledigen zu können?
  2. Durch welche Rahmenbedingungen, Arbeitsfelder und Tätigkeiten zeichnet sich für Sie eine ideale Arbeitsstelle aus?
  3. Wohin möchten Sie sich in den nächsten fünf Jahren beruflich entwickeln und welche Unterstützung könnte Ihr Arbeitgeber dabei leisten?

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich digital per Zoom statt.

Ihre Rückfragen beantwortet Karolin Krieghoff – 2ko2ro2io2eo2go2ho2oo2fo2fo2Øo2no2ao2to2uo2ro2fo2ro2eo2uo2no2do2eo2.o2do2eo2.o

Wir erfüllen die Anforderungen der DSGVO

Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden nur zum Zwecke des Einstellungsprozesses genutzt. Wird der Einstellungsprozess abgebrochen werden die uns von Ihnen überlassenen Informationen vernichtet. Während der Überlassung der Daten werden diese vertraulich behandelt und geschützt gespeichert. Zugriff auf die Daten haben nur dazu von der Geschäftsführung berechtigte Mitarbeiter. Auch im Rahmen dieser Regeln werden wir die Daten nur in Abstimmung mit Ihnen verwenden.