Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Neue FÖJler*innen: Valerie, Juli und Ben

Hallo! Als die neuen FÖJler*innen der Naturfreundejugend Deutschlands möchten wir uns kurz vorstellen.

Wir haben alle drei dieses Jahr unser Abitur gemacht und haben uns für ein Freiwilliges Ökologisches Jah (FÖJ) in der Bundesgeschäftsstelle der Naturfreundejugend Deutschlands entschieden, um einmal aus dem Schulalltag herauszukommen und auf eine andere Weise etwas zu lernen. In diesem Jahr möchten wir gerne praktische Erfahrungen sammeln und uns Klarheit darüber verschaffen, ob und was wir studieren wollen. Da die Arbeit bei der Naturfreundejugend sehr vielfältig ist, können wir hoffentlich viel ausprobieren und so auch einiges über unsere eigenen Stärken und Fähigkeiten herausfinden.

Bisher waren wir viel unterwegs und hatten einen sehr aufregenden und aktiven Start in unser FÖJ. Dabei haben wir schon einen guten Überblick über die Aktivitäten und Projekte der Naturfreundejugend bekommen und viele Mitglieder getroffen. Wir freuen uns auf eine wundervolle und spannende Zeit und hoffen, dass wir viel lernen werden und noch viele weitere Naturfreund*innen kennenlernen werden. Nun noch kurz zu uns:

Ich bin Valerie und arbeite im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Besonders freue ich mich auf den Senegalaustausch im nächsten Jahr und darauf, viele Naturfreund*innen kennenzulernen und gemeinsam eine Menge zu erleben.

Ich bin Juli und bin im Bereich Community Management. Ich bin gespannt darauf, was dieses Aufgabenfeld alles mit sich bringen wird und neugierig auf die kommenden Veranstaltungen, wie zum Beispiel den Bundesausschuss oder den Workshop „Das Internet als politischer Raum“ im Rahmen des Digitalisierungs-Projekts, an welchem ich teilnehmen darf.

Ich bin Ben und arbeite im Bereich Politische Bildung. Besonders freue ich mich auf den Senegalaustausch und den Kindergipfel.

Vielen Dank und Berg Frei!

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.