Ein Europa für Alle

Zusammen mit rund 150.000 Menschen haben wir am 19.Mai unter dem Motto „Ein Europa für Alle - Deine Stimme gegen Nationalismus!“ für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Wandels demonstriert.

Als Teil des Trägerkreises freuen wir uns riesig über die große Beteiligung. In Berlin demonstrierten 20.000 Menschen, in Frankfurt am Main waren es 16.000, in Hamburg 15.000, in Köln 45.000, in Leipzig 10.000, in Stuttgart 12.000 und in München 20.000. Europaweit gingen in Polen, Rumänien, Ungarn, Schweden, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich, Niederlanden, Dänemark, Großbritannien, Bulgarien und die Schweiz Menschen für ihre Vision eines anderen Europas auf die Straße.

Auch wir waren in allen deutschen Städten mit dabei. Auf mehreren Bühnen redeten Naturfreund*innen. Hier könnt ihr die Reden nachlesen:

Rebecca Büttner: Nutzt_die_Chance

Jannis Pfendtner: Unser_Europa_ist_solidarisch

Whalter: Europa_muss_ein_Projekt_fuer_Menschen_statt_Maerkte_werden

Simon Umbach: Junge_Europaeer

Michael Müller: Wir_wollen_eine_EU_der_Nachhaltigkeit_und_des_Friedens

Anna Dahl: Wir_kaempfen_gemeinsam_fuer_ein_Europa_der_Vernunft

Regina Schmidt-Kühner: Europa_muss_zeigen

Maritta Strasser: Die_Natur_kennt_keine_Grenzen

Susanne Baumer: Gerade_wir_Umweltschuetzer_brauchen_Europa

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.