Impressum | Datenschutz

Heimatschutz – Naturschutz – Umweltschutz

31.08.2018 – 01.09.2018

Seit seiner Entstehung ist der Natur- und Umweltschutz oft mit völkischem, nationalistischem und faschistischem Gedankengut verbunden. Ist das Zufall oder bieten gerade Umweltschutzthe¬men Ansatzpunkte für die menschenfeindlichen Ideologien der Parteien der Rechten? Das Seminar geht auf die Geschichte des Natur- und Umweltschutzes sowie der Lebensreformbewegung ein, analysiert das Konzept des Heimatschutzes als Teil der rechten Umweltideologie und erläutert die Ansatzpunkte der politischen Rechten in der umweltpolitischen Diskussion.

Auskunft & Anmeldung:

Fachstelle Radikalisierungsprävention
und Engagement im Naturschutz (FARN)
c/o NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
(030) 29 77 32 -68
seminareØnf-farn.de

Reiseinfos

Datum: 31.08.2018 bis 01.09.2018

Reiseziel: Naturfreundehaus Hannover, Hermann-Bahlsen-Allee 8, 30655 Hannover

Anreise: selbstständig, Fahrtkostenerstattung in Höhe einer Fahrkarte 2. Klasse mit BahnCard 50

Veranstalter: Gesamtverband Die NaturFreunde

Preis: 45 Euro (inkl. Übernachtung und Verpflegung) Euro

Schlagworte: FARN, Gegen_Rechts