Home | Impressum | Kontakt

Jugendleiter*innenausbildung (Grundlagenseminar) II

09.10.2017 – 14.10.2017

Leute, die ehrenamtlich im Verein oder der offenen Jugendarbeit in den Jugendtreffs arbeiten wollen, alle Betreuer*innen bei Ferienfreizeiten oder von Ferienaktionen vor Ort, müssen speziell ausgebildet werden.
Aufsichtspflicht und Haftung, Jugendschutzgesetz, Entwicklungsaufgaben im Jugendalter, Gruppenpädagogik, Spielpädagogik usw. sind wichtige Themen, die alle im Verlauf dieses sechstägigen Lehrgangs angesprochen werden. Nach Abschluss des Lehrgangs und der Vorlage eines „Erste Hilfe Scheins“, kann die sog. JuLeiCa, die Jugendleitercard beim örtlichen Jugendamt beantragt werden. Wer diese besitzt, hat manches leichter: Er/Sie kann als Betreuer*in bei Ferienfreizeiten mitfahren, kann Zuschüsse beantragen oder Arbeitsbefreiung für die Jugendarbeit bekommen.

Damit das alles auch Spaß macht – denn nur wenn Lernen Spaß macht hat man Erfolg -, haben wir eine Bildungsstätte gemietet, in der es sich aushalten lässt.
 

Reiseinfos

Datum: 09.10.2017 bis 14.10.2017

Reiseziel: Naturfreundehaus Oderbrück, Oderbrück Nord 4, 37444 St. Andreasberg

Unterbringung: In Mehrbettzimmern

Anreise: eigene Anreise

Veranstalter: Bezirk Braunschweig

Alter von: 16

Alter bis: 99

Preis: 100 Euro

Ermäßigung: Für Mitglieder und Teilnehmer*innen aus Stadt Gifhorn, SG Papenteich, SG Meinersen, SG Brome, SG Wesendorf, SG Hankensbüttel , Gemeinde Sassenburg und Stadt Wittingen nur 55,00Euro

TeilnehmerInnen mindestens: 10

Anmeldung bis: 25.09.2017

Anmerkungen: Anerkennung als Bildungsurlaub

Schlagworte: JuLeiCa, Fortbildung, Methoden