Impressum | Datenschutz

Suche

suchen

17.08.2018 – 25.08.2018Internationales

My Part in our Society - Wir treffen Israel

Mit jungen Israelis betrachten wir die gemeinsame Vergangenheit und die noch immer von Vorurteilen geprägte Gegenwart. Was sind Themen, die Jugendliche aus Europa verbindet? Wie stellen wir uns ein demokratisches, gerechtes Europa vor?

01.09.2018 – 17.11.2018Internationales

Diskriminierende Erfahrungen und Empowerment

Mit Gästen aus Brasilien betrachten wir Lernen in verschiedenen Kontexten. Welche Rolle spielen diskriminierende Erfahrungen und gelingt Empowerment? Rückbesuch nach Brasilien vom 19.10. bis 04.11.2018.

05.09.2018 – 14.09.2018Internationales

Brücken schlagen für den Klimaschutz

Gemeinsam mit jungen Menschen aus Aserbaidschan wollen wir einen Blick auf Aserbaidschan und Deutschland werfen, uns kennenlernen und herausfinden, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede wir in unserem Engagement für den Klimaschutz haben.

07.09.2018 – 09.09.2018Internationales

Reise nach Amsterdam

Komm, wir fahren nach Amsterdam! Amsterdam ist berühmt für seine Fahrradfreundlichkeit. Was hmacht es mit dem Lebensgefühl, nur mit dem Fahrrad unterwegs zu sein? Das wollen wir in Erfahrung bringen und so die Stadt auch fernab der klassischen touristischen Seiten erkunden.

07.09.2018 – 16.09.2018Internationales

Aktuelle queer-feministische Debatten

Wir betrachten und vergleichen aktuelle Debatten in den Niederlanden und Deutschland. Denn relativ unbekannt sind, uns zumindest, die kontinuierlichen linken Kämpfe in den Niederlanden, die sich gegen antifeministische und (neu-)rechte Positionen stellen.

07.09.2018 – 16.09.2018Internationales

Jenseits der Utopien

Unter dem Motto "Jenseits der Utopien" beschäftigen wir uns in L'viv (Ukraine) mit Antifeminismus und dem ukrainischen Nationalismus.

28.09.2018 – 30.09.2018Internationales

Städtefahrt Straßburg

Wir besuchen die „europäische Haupststadt“ und entdecken mit Euch die geschichtsträchtige Stadt und ihre Region. Gemeinsam gehen wir auf Zeitreise und machen uns ein Bild vom „früheren“, „heutigen“ und auch dem „morgigen“ Straßbrug. Dazu sind wir im gemütlichen Naturfreundehaus Loisir mit Vollverpflegung untergebracht. Chapeau!