Home | Impressum | Kontakt

Umweltbildung und Ökologie

Quelle: photocase.de (juttaschnecke)Ökologische Fragen spielen bei den Naturfreunden eine große Rolle. Noch stärker als im Naturschutz engagiert sich der Verband für mehr Nachhaltigkeit und für den Klimaschutz. Die Natur und ihre Zusammenhänge kennen lernen und verstehen – das ist eine wichtige Voraussetzung für ökologisches Handeln. Die Naturfreundejugend geht weiter: Kinder und Jugendliche lernen bei uns sehr früh, sich mit sich und ihrer Umwelt auseinander zu setzen. Wir wollen damit erreichen, dass ein nachhaltiger Lebensstil für junge Menschen selbstverständlich wird.

Die „Aktion Umweltdetektiv“ ermutigt Kinder sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander zu setzen. Draußen in der Natur erleben sie die die Umwelt direkt, bestimmen Pflanzen, untersuchen Tiere und decken Umweltskandale auf. Wer an einem Projekt der „Aktion Umweltdetektiv“ teilgenommen hat, wird anschließend zum Umweltdetektiv ernannt und erhält einen Ausweis.

Sport in der Natur und Erlebnispädagogik gehören zu den traditionellen Schwerpunkten des Verbandes. Sie ermöglichen Naturgenuss auf eine besonders intensive und gesunde Art. Mit dem Kanu, dem Fahrrad, zu Fuß oder am Felsen lässt sich die Natur hautnah erleben – sanft und abenteuerlich zugleich. Dabei steht bei uns nicht die Leistung des Einzelnen, sondern das intensive Erlebnis von Natur und Gemeinschaft im Vordergrund.

 Bildquelle: photocase.de (juttaschnecke)

Reisen und Freizeiten Umweltbildung und Ökologie Partizipation von Anfang an Politisch aktiv Verantwortung übernehmen