Home | Impressum | Kontakt
Traveleast

Traveleast

Die Länder Mittel- und Osteuropas halten vielfältige Ziele bereit, die bislang eher selten im Programm der Anbieter von Kinder- und Jugendreisen auftauchen. Die Naturfreundejugend Deutschlands pflegt seit Jahren intensive Kontakte zu den neuen EU-Mitgliedsstaaten im Osten und hat sich deshalb die Förderung des Austauschs auf die Fahnen geschrieben.

Ziele

Das Projekt "Unterkünfte, Know-how und Informationsvermittlung für Kinder- und Jugendreisen und Internationale Jugendbegegnungen nach bzw. in Mittel- und Osteuropa” verfolgte das Ziel, Informationen über Reise- und Übernachtungsmöglichkeiten für Kinder- und Jugendgruppen in die Länder Mittel- und Osteuropas – mit Schwerpunkt auf den neuen EU-Mitgliedsstaaten – zusammenzustellen, um damit sowohl innerhalb des eigenen Verbandes als auch über die Verbandsgrenzen hinaus Kinder- und Jugendreisen in diese Länder anzuregen. Dem zugrunde lag die Einschätzung, dass die genannten Länder für Kinder- und Jugendreisen wesentlich attraktivere Voraussetzungen bieten, als die Zahlen von Reisen und Begegnungen in diesen Ländern vermuten lassen.

Methoden

Die Naturfreundejugend Deutschlands hat seit vielen Jahren Kontakte zu Verbänden und Gruppen in Mittel- und Osteuropa. Einige dieser Kontakte bestanden bereits vor 1989; andere sind in der Zeit danach entstanden. Viele der Länder Mittel- und Osteuropas haben (nicht nur) für Kinder- und Jugendreisen immer noch ein negatives (oder sogar gar kein) Image. Dies hängt einerseits mit Vorurteilen und einer zum Teil erst im Aufbau oder noch im Umbau befindlichen touristischen Infra- und Dienstleistungs- sowie Jugendhilfestruktur zusammen, andererseits aber auch mit mangelnden Informationen und Eindrücken über die vielen attraktiven Reiseziele und Landschaften Mittel- und Osteuropas.
Die Großschutzgebiete im östlichen Teil unseres Kontinents versammeln beispielsweise eine Vielzahl von unterschiedlichsten landschaftlichen Formationen, seltenen Tier- und Pflanzenarten, aber auch Urlaubsmöglichkeiten per Fahrrad oder Kanu, zu Fuß oder per Ski. Historische Städte und Bauwerke – viele davon als Weltkulturerbe ausgezeichnet und inzwischen aufwändig restauriert – lassen europäische Geschichte lebendig werden und vermitteln oft noch einen wenig verbauten oder überformten ursprünglichen Charme.

Jugendbegegnungen mit Gruppen aus Mittel- und Osteuropa sind für beide Seiten eine große Bereicherung. Begegnungen inmitten der Natur oder in preisgünstigen Unterkünften können dabei helfen, die weiterhin bestehenden Einkommens- und Preisunterschiede nicht allzu sehr in den Vordergrund zu stellen.

Ablauf

  • Recherche von Unterkünften für Kinder- und Jugendgruppen in Mittel- und Osteuropa:
  • Einrichtung einer Datenbank für Unterkünfte in Mittel- und Osteuropa
  • BundesteamerInnentreffen zur Vorbereitung von Reisen- und Freizeiten in Mittel- und Osteuropa
  • Veröffentlichung der Projektergebnisse unter www.traveleast.eu
  • Erstellung einer begleitenden Broschüre für Multiplikatoren und Reiseveranstalter mit Tipps für Kinder- und Jugendreisen nach Mittel- und Osteuropa

Ergebnisse

Die im Projekt entwickelte Webseite www.traveleast.eu ist eine Fundgrube für Kinder- und Jugendreisen nach Osteuropa und internationale Begegnungen. Die Seite hilft bei der Vorbereitung von Maßnahmen, bei der Anbahnung von Kontakten und enthält zahlreiche Informationen für unterwegs. 

Darüber hinaus haben wir im Projekt einen Praxisleitfaden für Kinder- und Jugendreisen und Internationale Jugendbegegnungen erstellt. die Broschüre beschäftigt sich mit praktischen Fragen der Reisevorbereitung und -planung, dem Umgang mit Mentalitäts- und Einstellungsunterschieden und mit Möglichkeiten zur Förderung internationaler Jugendbegegnungen. Sie eignet sich besonders für JugendleiterInnen, zur Vorbereitung auf die pädagogische Begleitung von Kinder- und Jugendreisen und internationalen Jugendbegegnungen und für Haupt- und Ehrenamtliche in der Internationalen Jugendarbeit.

Förderer

Das Projekt wurde gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Zeitraum

01.05.2006 bis 31.12.2007

Ansprechpartner

Tobias Thiele

Weiterführende Links

www.traveleast.eu

Schlagworte: Reisen, Freizeiten, Europa, Projektarchiv