Home | Impressum | Kontakt

Wir haben es satt - Demo 2017

Gemeinsam mit 18.000 Menschen haben wir am Samstag, den 21.01.2017 in Berlin demonstriert - für Bauernhöfe statt Agrarindustrie, für gesundes Essen, für artgerechte Tierhaltung und für fairen Handel.

130 Traktoren von Bäuer*innen, die aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren, haben die Demo angeführt. Unter dem Motto „Fluchtursachen bekämpfen - Landraub stoppen“ zogen wir mit bunter, lauter Musik durch die Straßen. Es war eine mitreißende und tolle Stimmung.

Uns ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen, dass kein Geld der Welt es wert sein kann, dass Menschen aufgrund von Landraub leiden, fliehen oder sogar sterben müssen! Wir hoffen darauf, dass sich im Wahljahr 2017 einiges verändern wird. Es wird Zeit!

DSC_6927klein

Galerie

Schlagworte: Wir haben es satt, Landgrabbing stoppen, stoppTTIP/CETA