Home | Impressum | Kontakt

Werde Klimaagent*in!

Mit dem Motto der Klimagerechtigkeits-Bewegung im Hinterkopf findet vom 28. bis 30. Oktober in Barsinghausen eine Multiplikator*innen-Schulung „Werde Klimaagent*in“ statt.

Liebe Aktive und Interessierte der Klimabewegung, liebes Jugendbündnis Zukunftsenergie,

Die Klimaschutzbewegung konnte dieses Jahr positive Erfolge, besonders in der (inter-) nationalen Medienwahrnehmung verbuchen. Das Klimacamp in der Lausitz ist beendet, weit mehr Umweltaktivisten als erwartet nahmen teil. Das Klimacamp im Rheinland steht bevor. Der Demospruch „What do you want? Climate justice! When do you want it? NOW!“ war und wird auch dort lautstark zu hören sein.
Unser Ziel ist es, noch mehr Menschen zu erreichen und sie zu motivieren, sich der Klimaschutzbewegung anzuschließen und für Klimagerechtigkeit einzutreten. Doch dafür muss klar sein, was sich hinter dem Begriff Klimagerechtigkeit verbirgt.

Daher veranstalten wir die Multiplikator*innenschulung „Werde Klimaagent*in“.

Wir werden dir didaktische Skills und Grundlagen zu Klimagerechtigkeit vermitteln. Du wirst von uns ausgebildet, damit du im Anschluss andere für die Thematik sensibilisieren und fit machen kannst. Sei es in deinem nahen Umfeld oder in deinem Verband oder entsprechenden Veranstaltungen.

Was erwartet dich?
Neben didaktischen und methodischen Skills werden wir uns Hintergrundinformationen mit Hilfe des Konzepts der politischen Bildung aneignen, die dich wiederum befähigen, anderen Klimagerechtigkeit näher zu bringen. Wir zeigen dir außerdem Mitmachmöglichkeiten in der Klimaschutzbewegung auf.

Die Ziele dieses Wochenendes sind:
• Vermittlung von Grundlagenwissen zur Klimaschutzbewegung
• Kritische Auseinandersetzung mit dem komplexen Debattendiskurs
• Ausbildung als Klimaagent*in mit Hilfe der politischen Bildung
• Aufzeigen von Engagementmöglichkeiten in der Klimaschutzbewegung

Das Treffen findet vom 28. bis 30. Oktober in Barsinghausen (bei Hannover) statt.

Dein Interesse ist geweckt und du möchtest gern teilnehmen, dann melde dich mit Hilfe des Anmeldeformulars an.
Fahrtkosten werden zu 50 % des normalen Fahrpreises übernommen. Kontaktiere Sine, falls du es nicht selbst tragen kannst oder andere Fragen hast. Wir finden eine Lösung.