Home | Impressum | Kontakt

Internationaler Digital Storytelling-Workshop mit der Schreberjugend

Während des internationalen Seminars „EXCHANGE the EXCHANGE“ der Schreberjugend Berlin im Dezember 2013 fand unter anderem ein Workshop-Tag bei der Naturfreundejugend zu Digital Storytelling statt. Hier ist ihr Erfahungsbericht!

Jugendbündnis Zukunftsenergie: Energiewende im globalen Süden

Die Jugendkonferenz im September 2013 war Höhepunkt und Abschluss des Projektes "U-Turn, Energiewende sauber durchdacht". 2014 erweitert das Jugendbündnis Zukunftsenergie nun seinen Aktionsradius und beschäftigt sich mit der Bedeutung der Energiewende für den globalen Süden. Gleich beim ersten Treffen vom 31.01 bis zum 03.02.2014 in Bonn lernten die Teilnehmenden wichtige Akteure der Entwicklungszusammenarbeit kennen.

Fahr grün statt schwarz

Berlin ist die Stadt des Teilens. Warum nicht also auch Fahrscheine für den ÖPNV? Die Naturfreunde Berlin haben jetzt die Aktion „Ticketteilen“ ins Leben gerufen. Daran nimmt man gerne teil.

Hauptamtlichentagung 2014

Die Hauptamtlichentagung der Naturfreundejugend findet am 17. und 18. März 2014 in Berlin statt. Themenschwerpunkte werden sein: Internationale Jugendarbeit (Fördermöglichkeiten, Abrechnungsfragen), Profilschärfung des Verbands (gemeinsame Publikationen, Webseiten, Cooperate Design etc.) ...

Projektreferent*in im Bereich Kommunikation gesucht

Für das Team der Bundesgeschäftsstelle der Naturfreundejugend Deutschlands in Berlin suchen wir eine Referent*in für projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit

Projektreferent*in im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit gesucht

Für das Team der Bundesgeschäftsstelle der Naturfreundejugend Deutschlands in Berlin suchen wir eine Jugendbildungsreferent*in für Projekte im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit.

Praktikum im Bereich Kommunikation

Jetzt bewerben: Wir suchen für das Team der Geschäftsstelle der Naturfreundejugend Deutschlands in Berlin eine*n Praktikant*in für projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit.

Diese Agrarindustrie haben wir satt!

Mehr als 30.000 Menschen demonstrierten am 18. Januar 2014 für eine bäuerliche Landwirtschaft

Diese Agrarindustrie haben wir satt!

Die industrielle Landwirtschaft verursacht Dioxinskandale, Gentechnik im Essen und Tierleid in Megaställen. Sie verschärft Hungerkrisen, den Klimawandel und das Höfesterben. Zurück bleiben ausgeräumte Landstriche und Monokulturen. Das haben wir satt!

Stellenausschreibung des Landesverbands Hessen

Die Naturfreundejugend Deutschlands Landesverband Hessen (NFJ Hessen) ist der eigenständige Kinder- und Jugendverband der NaturFreunde Hessen. Wir suchen für unsere Geschäftsstelle in Frankfurt möglichst zum 01.03.2014 eine*n Geschäftsführer*in mit Jugendbildungsreferent*innen-Tätigkeiten (in Teilzeit) mit pädagogischer Ausbildung.

Die Naturfreundejugend hat ein neues Logo!

Der Bundesausschuss der Naturfreundejugend Deutschlands hat am 7. Dezember 2013 in Hannover beschlossen, zukünftig auf allen Ebenen ein einheitliches, modernisiertes Logo zu verwenden. In den kommenden Monaten werden erste Publikationen und Produkte im neuen Design erscheinen. Die Logo-Dateien stehen auf der Webseite als Download zur Verfügung.

[ke:onda] 11 01/2014

Unsere Autor*innen haben eine Fülle von spannenden und informativen über das Bundestreffen 2013 Artikeln geschrieben. Lest des Weiteren über Wölfe, Bären und sehr viel Meer, sowie über Fliegen für den Klimaschutz und die Tyrannei des gesunden Menschenverstandes. Viel Spaß wünscht eure [ke:onda]-Redaktion!

Landeskonferenz Bayern 2013

In diesem Jahr fand die 32. Landeskinder- und -jugendkonferenz in der Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck bei Ipsheim in Mittelfranken statt. Vom 22. bis 24. November 2013 trafen sich dort zahlreiche junge und junggebliebene Aktive, um am Geschehen im Landesverband Bayern mitzuwirken.

Internationaler Austausch zu Jugendreisen

Jugendreisen mit der Naturfreundejugend sind etwas Besonderes: Wir reisen mit Respekt. Das heißt, dass wir unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten. Wir wollen Natur erleben, ohne sie zu zerstören. Wir suchen den Kontakt und die Begegnung mit anderen Menschen – in der Gruppe und dort, wohin wir reisen.

Jugend beim UN-Klimagipfel

Vom 11. bis 22. November 2013 nahmen Mitglieder des Jugendbündnis Zukunftsenergie an der UN-Weltklimakonferenz in Polen teil. Für die Naturfreundejugend war Malte Kuhn mit in Warschau.

Trashbusters - Macht Jagd auf das Müllmonster!

Mit der Trashbuster-App Müll-Hotspots melden und gemeinsam aufräumen! Mit der neuen App „Trashbusters“ der Naturschutzjugend (NAJU) und mit der Naturfreundejugend Deutschlands als Projektpartner geht es den Abfallbergen an den Kragen.

Naturfreundejugend stärkt Ortsgruppenarbeit

Die Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit vor Ort ist einer der aktuellen Schwerpunkte der Bundesgeschäftsstelle der Naturfreundejugend. In den vergangenen Monaten konnten zahlreiche Projekte auf den Weg gebracht werden. Die Palette reicht dabei von Aktionen für Umweltdetektiv*innen bis hin zum Natursport. Bei allen Projekten werden junge Menschen angesprochen, die bislang nicht vom Verband erreicht wurden. Möglich werden diese Projekte durch Fördergelder in Höhe von insgesamt 10 Millionen Euro, die vom Bundesbildungsministerium unter dem Motto „Kultur macht stark“ bereitgestellt werden.

Die tollen Tage der Jugendkonferenz sind schon vorbei

Drei arbeitsreiche Tage gehen zu Ende – die rund siebzig Teilnehmer*innen der U-turn Jugendkonferenz haben sich über ihre Vorstellungen, Wünsche und Forderungen zur Umsetzung der Energiewende eingehend Gedanken gemacht. Auf der Abschlussveranstaltung am 3. November 2013 wollten sie diese nun auch an politische Entscheidungsträger*innen weitergeben.

4 Tage, 6 Workshops, 80 Leute - Berlin!

Ist es ein Festival? Ist es eine WG-Party? Ist es ein Flash-Mob? Nein, es ist die Jugendkonferenz U-Turn – Energiewende sauber durchdacht. Und du denkst natürlich mit! Und zwar sofort! Sonst geht das Licht aus!

Erfahrungsbericht vom beweg!grund#1

"Verändern wir unser System nun von innen aus? Oder gelingt uns der Wandel nur, wenn wir es von außen betrachten und verändern, also aus dem System aussteigen?" Diese Fragen beschäftigten die Teilnehmer*innen der ersten Veranstaltung im Projekt beweg!gruende. Die erste von 14 Wanderungen im gemeinsamen Projekt von Naturfreundejugend und BUNDjugend im September 2013 führte zu einem Wohn- und Lebensprojekt in Brandenburg.

Systemveränderung statt Klimawandel!

Interessierst du dich für die Aspekte des Klimawandels? Änderst du dein Verhalten, um deine persönlichen Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren? Hast du das Gefühl, dass du mehr tun könntest, aber du weißt nicht genau wie? HANDEL JETZT und schließe dich der Naturfreunde-Bewegung an, um im November 2013 zum Klimagipfel nach Warschau zu kommen!

Kinder reden – Erwachsene hören zu

Am Wochenende vom 20. bis 22. September 2013 war es wieder soweit – an diesen Tagen fand der 4. Thüringer Kindergipfel der Naturfreundejugend Thüringen statt. Nach den letzten drei Veranstaltungen in Weimar, Erfurt und Ilmenau tagten die rund 100 Kinder in diesem Jahr in Jena.

beweggrund#1 - Wohlstand ohne Wachstum

„Wir werden mit Sicherheit dahin gelangen, dass zu Recht die Frage gestellt wird, ob es noch immer nützlich und richtig ist mehr Güter, mehr materiellen Wohlstand zu erzeugen...“ (Ludwig Erhard, 1957)

4 Tage und 3 Nächte mit Freund*innen

Lange herbeigesehnt und intensiv vorbereitet: Das Bundetreffen 2013 war für alle, die dabei sein konnten, mit Sicherheit das Naturfreunde-Highlight des Jahres. Nach vier sportlichen, diskussionsreichen und abwechslungsreichen Tagen und drei lustigen, musikalischen und schlafarmen Nächten ging es am 6. Oktober 2013 leider zu Ende.

JBZE sucht Delegierte

Die Klimakonferenzen in Bonn sind vorüber und nach einer mehr oder minder erfolgreichen, aber sehr interessanten Zwischenkonferenz wollen wir uns nun als Jungendbündis Zukunftsenergie auch auf den Verhandlungen in Warschau präsentieren.

Interkulturelle Öffnung

Am 15. Juli besuchte uns die internationale Jugendbegegnung des Bremer Landesverbandes in Berlin. Es handelt sich um ein Projekt mit Jugendlichen aus Griechenland, der Türkei und Deutschland, die sich in einem internationalen Jugendaustausch in Bremen und Berlin unter anderem mit folgendem Thema beschäftigen: „Reclaim your City: experimental ways to reclaim urban public spaces“.

Freiwilliger Zwang !? – Verzweckung und Freiwilligenarbeit in Jugendverbänden

Wie freiwillig sind Freiwilligendienste? Welche Bedeutung haben sie für das Leben und die Entwicklung junger Menschen? Welche Schwierigkeiten ergeben sich aktuell für Freiwillige? Diese und andere Fragen diskutierten wir am ersten Juliwochenende mit aktiven FÖJler*innen und ehemaligen Freiwilligen im Naturfreundehaus am Plätlinsee.

Jugendbündnis Zukunftsenergie in Kalifornien

Das Jugendbündnis Zukunftsenergie (JBZE) machte dieses Mal eine weite Reise - und zwar bis nach Kalifornien. Welch CO2- Bilanz werden die Naturfreund*innen sagen! Aber nein, das JBZE war im Naturfreundehaus Kalifornien bei Schönberg an der Kieler Bucht und reiste wie immer mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu diesem ganz besonderen Tagungsort. Was wir alles an diesem Wochenende erlebten, erfährst du hier...

Stellenausschreibung der NaturFreunde

Die Bundesgeschäftstelle der NaturFreunde such zum 1. Oktober oder später eine*n Mitarbeiter*in. Mehr Infos hier

Bergsport: Wie baue ich mir einen Standplatz am Fels?

Das Bundeslehrteam Bergsport der NaturFreunde Deutschlands zeigt in den folgenden Lehrvideos, was beim Standplatzbau zu beachten ist und stellt unterschiedliche Methoden vor.